Style Squarebutton

Menu

News

 Aktuelle Fußballinfos findest du unter www.fc-schradenland.de oder über die FC Schradenland Facebook Seite.

Einladung zur Mitgliederversammlung 2019
Einladung zur Mitgliederversammlung 

Der Vorstand des SV Merzdorf / Gröden lädt alle seine Vereinsmitglieder,
Sponsoren und Gemeindevertreter von Merzdorf und Gröden herzlich
zur diesjährigen Jahreshauptversammlung ein.

Ort:         Sportlerheim Gröden
Zeit:        Freitag, 22. März 2019

Beginn:   19:30 Uhr  

Wie alljährlich legt der Vorstand Rechenschaft über die geleistete
Arbeit und gibt ausführlich
im Finanzbericht zu den angefallenen Kosten im Jahr 2018 Auskunft.
 
Tagesordnung:
 1. Begrüßung durch den Vorstand
 2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung
 3. Feststellung der Beschlussfähigkeit
 4. Genehmigung der Tagesordnung
 5. Bericht des Vorstandes für das Jahr 2018
 6. Finanzbericht des Vereines 2018
 7. Entwurf des Haushaltsplanes 2019
 8. Aussprache zu den Berichten
 9. Entlastung des Vorstandes
10. Bericht über Vereinsziele 2019
11. Diskussion zu den Vereinszielen
12. Satzungsgemäß gestellte Anträge und Diskussion
12.1. Satzungsänderung
13. Abstimmung zu Anträgen
14. Genehmigung des Haushaltes für 2019
15. Verschiedenes
16. Schlusswort des Vorsitzenden 
 
Wir hoffen auf eine rege Beteiligung unserer Vereinsmitglieder und
wünschen uns viele Anregungen und neue Ideen.
 
G. Thielemann
Vorsitzender
Kommunalwahl 2019 in Gröden

 

Kommunalwahl 2019 in Merzdorf

 

Frohe Weihnachten

Das Laufinteresse in den Grödener Bergen ist ungebrochen

41. Werner-Seelenbinder-Gedenklauf 

Die Geschichte des Werner-Seelenbinder-Laufes in Südbrandenburg wird auch nach vier Jahrzehnten fortgeschrieben. Am 21. Oktober 2018 fand die 41. Auflage in Gröden statt. Erfreulich ist, dass das Interesse von Kindern und Jugendlichen an dieser Volkssportveranstaltung wieder gewachsen ist. Insgesamt absolvierten 294 Sportler/innen drei Laufstrecken und eine Nordic Walking - Schleife, die laut Aussage der Teilnehmer bestens präpariert waren. Neben den Laufwegen waren die Spuren der letzten Stürme noch deutlich zu sehen.

Mit 117 Läufer/innen waren die 5 km am meisten gefragt. Bei den weiblichen Teilnehmern siegte hier Laura Nehring aus Schönewalde in 21:53 min vor Vivian und Miriam Mittag / Finsterwalde und Zürchel, die zeitgleich in 22:00 min durchs Ziel liefen. Bei den Männern belegten Philipp Geppert aus Gröden in 17:54 min, Nico Kaubisch / Hirschfeld ( 18:28 min ) und Marc Janer / Schönewalde ( 19:07 min ) die ersten drei Plätze.

Den  11 km - Hauptlauf absolvierten 78 Sportler/innen. Bei den Frauen gab es folgenden Zieleinlauf: 1. Katrin Bamler / Wedemark bei Hannover ( 51:50 min), 2. Jana Morawietz / Massen ( 55:07 min ), 3. Annika Meusel / Bad Liebenwerda (56:06 min ). Bei den Männern gewann Oliver Tzschoppe aus Fürth in 38:46 min vor Martin Mittelstädt / Finsterwalde ( 39:12 min ) und Niclas Schulze / Finsterwalde ( 40:17 min ).

Auf der 2 km-Strecke gewann bei den Mädchen Timea Mende aus Lübbenau in 09:11 min, gefolgt von Emily Dix aus Gorden ( 12:18 min ) und Vanessa Heilmann aus Gröden ( 12:25 min ). Bei den Jungen siegte Finn Lode aus Zeisholz in 9:45 min vor Gustav Marschhausen aus  Schönewalde ( 10:01 min ) und Jonas Mönner / Gröditz ( 10:27 min).

Die Sportveranstaltung, die seit 16 Jahren Bestandteil der Sparkassen-Laufserie Elbe-Elster ist, fand bei bestem Laufwetter statt. Die teilweise sandigen Waldwege waren aber auf Grund der extremen Trockenheit der letzten Zeit relativ schwer zu bezwingen. Den meisten machte das aber wenig aus und viele erliefen sich nach eigenen Aussagen persönliche Bestzeiten.

Alle Läufer, die es auf das Siegerpodest geschafft hatten, erhielten Sachpreise. Diese wurden, wie auch bereitgestelltes Obst und Getränke von vielen Unternehmen der Region gesponsert. Vielen Dank dafür.

Eine offizielle Wertung der Teilnehmer am Nordic Walking gab es nicht, dennoch erhielten  sie, wie alle Läufer, eine Urkunde mit der erzielten Zeit und der Platzierung. Drei Walker, die von einer Glücksfee ausgelost wurden, erhielten ein Präsent. Ebenso die Teilnehmer des Hauptlaufes mit Schnapszahlenplätzen ( elfter, zweiundzwanzigster, dreiunddreißigster, usw. ).

Die Organisatoren - die Mitglieder der Laufgruppe des SV Merzdorf/Gröden - bedanken sich bei allen Sportlern und Gästen für Ihr Teilnahme, den vielen Helfern für ihre Unterstützung und den Mitarbeitern von Lausitz Timing für die Organisation der Zeitnahme.

Alle Sportfreunde sind bereits jetzt herzlich eingeladen, am nächsten Werner-Seelenbinder-Lauf, der am
20. Oktober 2019 stattfindet, teilzunehmen.      

Alle Ergebnisse findet ihr unter www.lausitz-timing.de/index2018.php                

Helmar Theuring

 

41. Werner Seelenbinder Lauf
Der SV Merzdorf/Gröden e.V. lädt recht herzlich zum 40. Werner-Seelenbinder-Lauf ein. Das Anmeldeformular für den 40. Werner Seelenbinder Lauf ist jetzt online.
Anmeldung & Starterliste: hier klicken
Gröden freut sich auf Euch.
40. Jubiläumslauf in Gröden ist Geschichte

Wir würden uns über eine Bewertung unserer Veranstaltung sehr freuen. Bitte hier klicken

Am beliebten Werner-Seelenbinder-Gedächtnislauf in Südbrandenburg, der dieses Jahr zum 40. mal ausgetragen wurde, nahmen 345 Sportler teil.

Das war die beste Teilnehmerzahl des letzten Jahrzehnts. Darüber freuten sich vor allem die Organisatoren - die Laufgruppe des SV Merzdorf/Gröden. Hatten sie doch vor allem im Rahmenprogramm einige Überraschungen parat: Neben der eingespielten Musik sorgte die Trommlergruppe "Natsumi Taiko" aus Bad Liebenwerda für gute Unterhaltung. Alle Läufer wurden  am Start und zum Zieleinlauf von japanischem Trommelwirbel begleitet.

Unmittelbar in Zielnähe konnten sich die Sportler und Gäste beim Bogenschießen ausprobieren und die Jüngsten erdrehten sich am Glücksrad Süßigkeiten oder kleine Spielzeuge.

Auch kulinarisch wurden alle bestens versorgt.

Die sportlichen Ergebnisse lagen auf Grund des Starkregens in der Nacht vor dem Lauf  nicht im Rekordbereich. Da aber alle Laufstrecken im Vorfeld gut präpariert waren, kamen alle Teilnehmer,

die zwischen 3 und 85 Jahre alt waren, gesund ins Ziel. Teilgenommen haben viele Sportler, die in den bisher 40 Jahren bereits mehrfach in den Ergebnislisten zu finden sind. Nicht an den Start gehen konnte aus gesundheitlichen Gründen Sportfreundin Giesela Mildner ( 88 Jahre ) aus Spremberg. Sie ist die "dienstälteste" Teilnehmerin des Werner-Seelenbinder-Laufs und erhielt dafür ein Präsent.

Geehrt wurde ebenfalls der Mitinitiator des Werner-Seelenbinder-Laufs Ernst Schmied.

Auch weitere Laufveteranen weilten unter den Gästen des Jubiläumslaufs bzw. haben selbst noch einmal die Laufschuhe geschnürt.

Die Siegerehrung des zur Sparkassenlaufserie Elbe-Elster 2017 gehörenden Laufs wurde wieder von regionalen Persönlichkeiten durchgeführt, diesmal angeführt vom Vorsitzenden des Kreissportbundes Elbe-Elster, Herrn Detlev Leissner.

 

Die Ergebnisse im Einzelnen:

 

Hauptlauf         11km:        

 

weiblich:   1. Elfi Rose                     - Mügeln               53:24 min

                 2. Laura Rubisch            - Finsterwalde      58:00 min

                 3. Elvira Ehrlich              - Tröbitz               58:51 min

männlich:  1. Martin Mittelstädt      - Finsterwalde       39:32 min

                 2. Niclas Schulze            - Finsterwalde      41:03 min

                 3. Maik Eisleben             - Adelsberg          41:25 min

 

Volkslauf       5 km:           

 

weiblich:    1. Sandy Woithe           - Großräschen       22:07 min

                  2. Laura Nehring          - Schönewalde     22:13 min

                  3. Ina Dietrich              - Schwarzheide    22:36 min

männlich:   1. Leon Sperling          - Cottbus              17:32 min

                  2. Zaid Zayed              - Größräschen      17:50 min

                  3. Konstantin Gorodetsky - Cottbus        18:08 min

 

Wertungslauf 2 km:          

 

 

weiblich:    1. Miriam Mittag            - Zürchel              09:09 min 

 

                  2.Leni Buchholz            - Elsterwerda       10:17 min

                  3. Florentine Witt         - Nünchritz            10:20 min

männlich:    1. Lennox Lewis Giesen- Elsterwerda      08:17 min

                   2. Tom Winter              - Schönewalde     09:25 min

                   3. Noah König               - Elsterwerda      09:26 min

Die Nordic Walker der 5km-Strecke wurden ebenfalls von der Zeitnahme - wieder von "Lausitz Timing" problemlos realisiert - erfasst. Eine Wertung wurde nicht vorgenommen. Ein Geschenk erhielten drei ausgeloste Teilnehmer.

Neu war für dieses Laufevent: Alle 345 Teilnehmer erhielten neben der obligatorischen Urkunde mit Zeit und Platzierungen eine Medaille, die noch lange an das Jubiläum erinnern wird.

Allen Helfern und vor allem den zahlreichen Sponsoren, ohne die die Veranstaltung nicht durchführbar gewesen wäre, gilt der Dank des Veranstalters SV Merzdorf/Gröden.

 

Der Termin für die 41. Auflage des Werner-Seelenbinder-Laufs steht bereits fest:    21.Oktober 2018

 

Helmar Theuring

 

SV Merzdorf/Gröden

40 Jahre Werner-Seelenbinder Lauf 22.10.2017

Der SV Merzdorf/Gröden e.V. lädt recht herzlich zum 40. Werner-Seelenbinder-Lauf ein. Das Anmeldeformular für den 40. Werner Seelenbinder Lauf ist jetzt online.

Anmeldung & Starterliste: hier klicken

Gröden freut sich auf Euch.

39. WSB Lauf erfolgreich zu Ende gegangen

Impressionen vom 39. Werner Seelenbinder Lauf sind jetzt Online

hier klicken

Alle Ergebnisse findet ihr unter.

Die Ergebnisse des Laufes sind auf der Intenetseite unseres

Zeitnehmers zu finden:          hier klicken

 

Der Jubiläumslauf wurde für den 22.10.2017 auch schon terminiert. Bitte unbedingt notieren.

Das traditionelle Nachtturnier steht wieder an

Am 06.08.2016 ist es wieder soweit. Der SV Merzdorf/Gröden lädt zu seinem 13. Fußball-Nachtturnier ein. Ab 20 Uhr rollt der Ball, gespielt wird auf Kleinfeld (6:1). Teilnehmen können sowohl Freizeitmannschaften als auch bunt zusammengewürfelte Truppen, die Spaß daran haben, dem runden Leder hinterher zu jagen. Mit musikalischer Umrahmung, Cocktailbar und der ein oder anderen Station zur Erprobung des eigenen fußballerischen Könnens, dürfte auch der Spaß neben dem Spielfeld nicht zu kurz kommen. Bei Interesse können Teilnahmemeldungen unter (Tel.: 01708130328) abgegeben werden.

1-10 von 458 nächste Seite >>